*SKETCHNOTES WORKSHOPS*

Auf Grund von CoroNa biete ich momentan nur onlineworkshops an.

Wochenplanung mit Sketchnotes

Im Moment müssen wir uns von Woche zu Woche neu organisieren. Homeschooling, Homeoffice, neue Geschäftsfelder entdecken oder bestehende Aufträge abwickeln, all das muss organisiert werden.

Und– ganz wichtig- die Zeit für uns selbst, darf dabei auch nicht zu spät kommen.

Schnappt euch Stift und Papier und probiert es aus!

 

Field Trips bei creative mornings

 

 

Der nächste Termin ist im August in Aachen. Schwerpunkt ist diesmal, wie Sketchnotes und Visualisierungen im Business genutzt werden können.

Sketchnotes & Visualisierung
für dein Business

 Warum Visualisierung?

Als Selbstständige erfahren wir die unterschiedlichsten Herausforderungen. Neue Kunden, oder Geldgeber wollen von unseren Ideen überzeugt werden, Präsentationen müssen vorbereitet werden, die eigenen Ziele sollen auch nicht aus den Augen verloren werden, Termine und Aktivitäten müssen aufeinander abgestimmt werden, denn wir arbeiten nunmal meist nicht 9 to 5. Und zu guter Letzt müssen wir uns auch immer weiter fortbilden und mit neuen Themen auseinandersetzen.
Bei all den Themen schwirrt einem schonmal der Kopf.

Was wir in dem Moment brauchen, ist eine Methode, die uns hilft Prioritäten zu setzen, zu sortieren, Klarheit zu bekommen. Und Sketchnotes können genau das.

Wenn ich nun aber nicht zeichnen kann?

Dann macht das gar nichts! Die Zeichnungen bestehen aus Dreieck, Rechteck, Kreis und Linie. So, dass du sie leicht nachzeichnen kannst. Sketchnotes funktionieren, ganz egal, wie es um dein Zeichentalent bestellt ist.

 

 

Kursinhalt in Stichworten:


Wie finde ich mein Bildvokabular?
Welche Planungsmöglichkeiten bieten mir Sketchnotes?
Wie kann ich die Symbole zeichnen?
Welche Tricks gibt es, um Skizzen und Schrift besser aussehen zu lassen?
Wie baue ich eine Erklärstrategie auf, um andere zu überzeugen?
Wie baut man eine Sketchnote auf?
Wie visualisiere ich meine Ziele

Visualisieren

kann so einfach sein

Sketchnotes Basiskurs

Perfekt für Einsteiger geeignet

 

In diesem Kurs geht es darum, die Arbeit mit Sketchnotes grundsätzlich kennenzulernen. Auch für Menschen, die absolut davon überzeugt sind niemals nie nicht zeichnen zu können, ist dieser Kurs hervorragend geignet.

Aus zwei einfachen Gründen:

 

1. Alle Zeichnungen werden aus ganz einfachen Formen zusammengesetzt. Das sind Linie, Kreis, Rechteck und Dreick. Das bekommt ihr hin. Und ich zeige euch auch ein paar Tricks, wie eure Aufzeichnungen schnell nach „mehr“ aussehen.

 

2. Wie eure Zeichnungen aussehen, ist eigentlich gar nicht so entscheidend. Es kommt viel mehr auf die Kombination von Text und Bild an. Wichtig ist, dass ihr es einfach probiert und euren Weg findet. Und dabei helfe ich euch.

 

TERMINE IN PLANUNG

Auch als Inhouse Seminar buchbar.

 

Kursinhalt in Stichworten:

 

  •  Was sind Sketchnotes
  • Warum sollte ich sie nutzen
  • Symbole finden und zeichne
  • Problemlösung und Analys
  • Laterales Denke
  • Die Kunst des Erklären
  • Wie zeichne ich Zahlen und Fakte
  • Schriftübungen , wie schaffe ich es, dass meine Handschrift ordentlicher aussieht, welche verschiedenen Schriftarten kann ich aus meiner Schrift entwickeln
  • Layout-> Welcher Aufbau für welches Them
  • Einsatz von Farb
  • Wie zeichne ich Figuren und Gesichter
  • Licht und Schatten

Beispiel für eine Sketchnote

SKETCHNOTES – EINE MISCHUNG AUS ZEICHNUNGEN UND NOTIZEN

 

Durch kleine einfache Zeichnungen werden Texte übersichtlicher und bleiben länger im Gedächtnis. So wie hier diese „Mitschrift“ zum creative Mornings Vortrag zum Thema wonder. Keine Bange, am Anfang zeichnen wir noch nicht so detailliert. Ich mache es in der Regel so, dass ich während des Vortrags nur ganz schnell und wild mitscribbel. Zu Hause formt sich dann der gesamte Vortrag zu einem Bild. Und tja, da ich nunmal Illustratorin bin, fällt das Bild auch oft detailreicher aus. Aber das Ganze funktioniert auch mit wirklich einfachen Skizzen. Versprochen 😉

 

 

 

weitere buchbare module

v

Vortrag und Mini Workshop

In einer Mischung aus Vortrag und Workshop wird die Welt der Sketchnotes und der Visualisierung kennengelernt. Es steht vor allem der Nutzen der kleinen Zeichnungen im Vordergrund. Ob man zeichnen kann, oder eben nicht, ist völlig unwichtig.

 

 

 

 

j

Sketchnote Basics

In diesem Workshop gehen wir mehr in die Tiefe. Neben den Zeichentechniken geht es darum wie sich Sketchnotes nutzen lassen.

Aktuelle Termine und Kursbeschreibung

 

 

 

 

personal Training

Ihr möchtet in einer 1:1 Sitzung Tipps und Tricks zur Visualisierung haben. Oder eine Korrektur eurer Ideen, eine zweite Meinung. Oder vielleicht wollt ihr bestehende Elemente grafisch untermalen, dann ist das Personal Training das richtige für Euch.

Ihr habt noch Fragen zu den Kursen oder Angeboten?

Dann schreibt mir gerne eine Email
Email